Allgemeine Geschäftsbedingungen

des Online-Shops

der Barkhofen Tiernahrung GmbH & Co. KG

(nachfolgend: Barkhofen Tiernahrung)

Heinrich-Held-Str. 34, 45133 Essen-Bredeney

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch „AGB“) sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen und ausgedruckt werden. Auf Wunsch können sie unter der Anschrift Heinrich-Held-Str. 34, 45133 Essen-Bredeney in schriftlicher Form bzw. unter der E-Mail-Adresse info@barkhofen-tiernahrung.de in digitaler Form angefordert werden. Die ladungsfähige Anschrift der Barkhofen Tiernahrung sowie deren Komplementärin und deren vertretungsberechtigten Geschäftsführern können insbesondere der Rechnung oder dem Impressum unter http://www.barkhofen-tiernahrung.de entnommen werden.

Präambel

Die Barkhofen Tiernahrung betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://www.barkhofen-tiernahrung.de eine Homepage. Sie bietet Verbrauchern und Unternehmen (nachfolgend „Kunde“) auf dieser Website Tiernahrung für Hunde (nachfolgend „Produkte“ oder „Waren“) zum Kauf über das Internet in einem Online-Shop an.

Die nachfolgenden AGB gelten für alle Bestellungen von Tiernahrungsmitteln von der Barkhofen Tiernahrung über und mittels diesen Online-Shops.

§1 Produktauswahl

Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der oben genannten Website Produkte auszuwählen und zu bestellen.

Hinsichtlich jedes Produkts erhält der Kunde eine gesonderte Produktbeschreibung über die Zusammensetzung und die analytischen Bestandteile des jeweiligen Produktes sowie eine Fütterungsempfehlung.

Der Kunde kann die von ihm gewünschte Anzahl der Produkte und die Produktgröße auf der Website auswählen bzw. angeben. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Umsatzsteuer.

Vor Versendung der Bestellung ermöglicht die Barkhofen Tiernahrung dem Kunden, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

§2 Zustandekommen des Vertrages

Die Angebote der Barkhofen Tiernahrung auf der Website sind freibleibend. Damit ist die Barkhofen Tiernahrung im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet.

Mit der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab, einen Vertrag mit der Barkhofen Tiernahrung zu schließen. Ein verbindliches Angebot ist dann abgegeben, wenn der Kunde den Online-Bestellvorgang unter Eingabe der dort verlangten Daten und Angaben durchlaufen hat und in Schritt 7 auf „kostenpflichtig bestellen“ klickt.

Bei der Bestellung über den Onlineshop umfasst der Online-Bestellvorgang bis zur Abgabe eines verbindlichen Angebots die folgenden Schritte:

Im ersten Schritt wählt der Kunde die von ihm gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt wählt der Kunde die gewünschte Anzahl und das Gewicht des jeweiligen Produktes. Im dritten Schritt bestätigt der Kunde seine Auswahl durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“. Es erscheint eine Info-Zeile mit dem Hinweis, ob die ausgewählten Produkte erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt wurden oder nicht. Der Kunde hat auch die Möglichkeit, über diese Info-Zeile den gesamten Inhalt des Warenkorbs anzusehen. Nach Klicken auf „Warenkorb ansehen“ in der Infozeile oder auf dem Warenkorbsymbol werden die vom Kunden ausgewählten Produkte nach Produktart, Preis, Anzahl aufgelistet und eine Warenkorbsumme sowie ein Hinweis auf die Lieferkosten angezeigt. Im vierten Schritt kann der Kunde den Warenkorb aktualisieren und somit seine Auswahl ändern oder durch Klicken auf „Weiter zur Kasse“ den Bestellvorgang bezüglich der getroffenen Auswahl fortsetzen und somit zum nächsten Schritt gelangen. Im fünften Schritt nach Bestätigung des Buttons „Weiter zur Kasse“ wird der Bestellvorgang mit oder ohne Registrierung des Kunden fortgesetzt. Sofern eine Registrierung erfolgt, macht der Kunde Angaben zu seiner Email-Adresse, einem Password, der Rechnungs- und Lieferadresse, bevor er nach Überprüfung und etwaiger Vervollständigung der gemachten Angaben, den Bestellvorgang fortsetzt. Sofern die Bestellung ohne Registrierung erfolgen soll, gibt der Kunde seine Email, Rechnungs- und Lieferadresse an, bevor er nach Überprüfung und etwaiger Vervollständigung der gemachten Angaben, den Bestellvorgang fortsetzt. Im sechsten Schritt wählt der Kunde die Zahlungsart für diesen Bestellvorgang. Der Kunde schließt durch Klicken auf „kostenpflichtig bestellen“ den Bestellvorgang in einem siebten Schritt ab.

Im Anschluss daran erhält der Kunde eine Bestätigung des Eingangs seiner Bestellung und deren Einzelheiten per E-Mail an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse („Bestellbestätigung“). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll nur darüber informieren, dass die Bestellung bei der Barkhofen Tiernahrung eingegangen ist.

Ein Kaufvertrag kommt erst mit dem Versand einer „Auftragsbestätigung“ per E-Mail an ihn oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

§3 Widerrufsrecht

Zum Widerrufsrecht wird auf die nachstehende Widerrufsbelehrung hingewiesen:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Barkhofen Tiernahrung GmbH & Co. KG, Heinrich-Held-Str. 34, 45133 Essen-Bredeney, Email: info@barkhofen-tiernahrung.de oder per Telefon unter (201) 47 09 10 10 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§4 Preise

Es gelten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt werden. Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz der Barkhofen Tiernahrung inklusive Umsatzsteuer ohne Kosten für Verpackung und Versand.

§5 Durchführung des Vertrags

– Bearbeitung von Bestellungen

Die Barkhofen Tiernahrung wird Online-Bestellungen des Kunden innerhalb von maximal 3 Arbeitstagen bearbeiten. Die Barkhofen Tiernahrung ist berechtigt, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu liefern, wenn die bestellte Ware nicht verfügbar ist, und der Kunde seine Zustimmung zu diesem Verfahren erklärt hat. Ist der Kunde mit dieser Ware nicht einverstanden, so kann er nach seiner Wahl Nacherfüllung, Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen, mindern, oder vom Vertrag zurücktreten.

– Auslieferung

Soweit die bestellten Produkte verfügbar sind, wird die Barkhofen Tiernahrung diese nach Zahlungseingang ausliefern.

– Versandkosten

Die Versandkosten im Inland betragen bei einem Bestellwert bis 50,- EUR 5,90 EUR pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von 50,-EUR pro Bestellung erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Bei Versendungen ins Ausland werden Versandkosten in Höhe der entstehenden Kosten berechnet.

– Änderungen, Erweiterungen, Begrenzungen der Bestellung

Die Barkhofen Tiernahrung wird Anfragen des Kunden im Zusammenhang mit bereits getätigten Bestellungen bezüglich Änderungen, Erweiterungen und/oder Begrenzungen des Produktumfangs kurzfristig beantworten.

§6 Service Hotline

Die Barkhofen Tiernahrung stellt für Fragen, Reklamationen oder Beanstandungen des Kunden im Zusammenhang mit den Produkten werktags von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr eine Kundendienst-Hotline unter der Telefonnummer (0201) 800 94 894 zur Verfügung.

§7 Zahlungsbedingungen

Die Barkhofen Tiernahrung stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird. Die Barkhofen Tiernahrung liefert gegen Vorkasse, SEPA-Lastschriftverfahren oder Pay-Pal. Preise auf der Rechnung sind stets Endkundenpreise inklusive Umsatzsteuer.

Bei Zahlungsverzug ist der Kunde, der Verbraucher ist, verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz an die Barkhofen Tiernahrung zu bezahlen, es sei denn, dass die Barkhofen Tiernahrung einen höheren Zinssatz nachweisen kann. Bei Kunden, die Unternehmer sind, gilt § 7 Satz 4 mit der Maßgabe, dass der Verzugszinssatz 9 % über dem Basiszinssatz beträgt. Im Übrigen gelten im Fall des Zahlungsverzugs die gesetzlichen Regelungen zum Zahlungsverzug.

§8 Gewährleistung und Haftung

Mängel bezüglich des Produkts wird der Kunde der Barkhofen Tiernahrung mitteilen und zusätzlich das Produkt auf Kosten der Barkhofen Tiernahrung an die Barkhofen Tiernahrung übersenden.

Die Gewährleistung des Anbieters richtet sich nach §§ 433 ff. BGB. Im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt und die Barkhofen Tiernahrung ist berechtigt, kostenfreien Ersatz zu stellen.

Die Barkhofen Tiernahrung haftet

  • in voller Schadenshöhe bei grobem Verschulden ihrer gesetzlichen Vertreter und leitenden Angestellten,
  • dem Grunde nach bei jeder schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten,
  • außerhalb solcher Pflichten dem Grunde nach auch für grobes Verschulden einfacher Erfüllungsgehilfen, es sei denn, die Barkhofen Tiernahrung kann sich kraft Handelsbrauch davon freizeichnen,
  • der Höhe nach in den letzten beiden Fallgruppen auf Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens.

Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen.

Die Haftung wegen Vorsatz, Garantie, Arglist und für Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

§9 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen im Eigentum der Barkhofen Tiernahrung.

§10 Höhere Gewalt

Für den Fall, dass die Barkhofen Tiernahrung die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist sie für die Dauer der Hinderung von ihren Leistungspflichten befreit. Ist die Barkhofen Tiernahrung die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

§11 Datenschutz

Die Barkhofen Tiernahrung wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Telemediengesetzes, beachten.

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Beim Besuch des Internetangebots werden die aktuell von dem PC des Kunden verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die vom ihm betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Die personenbezogenen Daten, die der Kunde z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilt (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit dem Kunden und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. die Barkhofen Tiernahrung gibt die Kundendaten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Die Barkhofen Tiernahrung versichert, dass die personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben werden, es sei denn, dass diese dazu gesetzlich verpflichtet wären oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Soweit die Barkhofen Tiernahrung zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nimmt, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

Personenbezogene Daten, die der Barkhofen Tiernahrung über die Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie der Barkhofen Tiernahrung anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Sollte der Kunde mit der Speicherung der personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, wird die Barkhofen Tiernahrung auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhält der Kunde unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die die Barkhofen Tiernahrung über ihn gespeichert hat. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

Barkhofen Tiernahrung GmbH & Co. KG

Heinrich-Held-Str. 34, 45133 Essen-Bredeney

§12 Schlussbestimmungen

Die Vertragssprache ist Deutsch. Es gilt deutsches Recht. Der Gerichtsstand ist Sitz der Barkhofen Tiernahrung.

Stand: Juli 2015

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es uns zurück an

Barkhofen Tiernahrung GmbH & Co. KG

Heinrich-Held-Str. 34

45133 Essen-Bredeney

Email: info@barkhofen-tiernahrung.de

–       Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

____________________________________________________________

–       Bestellt am (*)/ erhalten am (*):         ____________________________________________________________

–       Name des/ der Verbraucher(s):         ____________________________________________________________

–       Anschrift des/ der Verbraucher(s): ____________________________________________________________

_________________________________________________________
Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________________________________________________
Datum

(*) Unzutreffendes streichen.